Vereins-Philosophie

Mit dem Konzeptpapier MISSION 27, das jeder Trainer bekommt, wollen wir die Qualität der Nachwuchsarbeit steigern und sicherstellen, dass unsere Jugendspieler bestmöglich auf den Einstieg in den Erwachsenenfußball vorbereitet werden.

 

Für angehende Trainer soll MISSION 27 ein Leitfaden sein, in dem sie Übungen und taktische Vorgaben finden - die ihnen die Vorbereitung erleichtert. Wie das Wort Leitfaden schon sagt, wollen wir die Trainer dazu leiten unsere Vereins-Philosophieumzusetzen und einzuhalten.

 

Doch nicht nur für den Nachwuchs gibt es eine Mission. Unsere Philosophie umspannt den ganzen Verein, vom Fußball-Kindergarten bis zur AH. 


Leitgedanken & Verhaltensregeln

Um ein möglichst reibungsfreies Miteinander zu erreichen, erließ der Vorstand folgendes Leitbild, mit dem sich jede/r im Verein identifizieren soll.

 

 

Fleiß:

Wir sind fleißig und geben immer alles - egal ob Training, Spiel oder Schule!

 

Zuverlässigkeit:

Wir kommen zu jedem Training und Spiel pünktlich - egal ob Schneesturm oder Regen - wir sind ein Team!

 

Respekt:

Wir haben Respekt vor den Leistungen der Mitspieler, Gegner und des Schiedsrichters. Ebenso haben wir Respekt vor Älteren und Jüngeren und vor allem dem Trainer.

 

Kämpferisch:

Wir geben nie auf - niemals!

 

Qualität: 

Wir arbeiten mit Know-How, Empathie und Weitblick daran, unsere Ziele zu erreichen.

 

Disziplin:

Wir sind diszipliniert in allen Facetten - ob im Umgang miteinander, der Lebenseinstellung und der Einstellung zum Sport.

 

Höflichkeit:

Wir grüßen einander, wenn wir uns sehen. Wir sind ein Team und das müssen wir zeigen!

 

Umfeld:

Wir schaffen ein Umfeld, in dem sich jeder wohlfühlt.

 

Team:

 Wir sind ein Team, gewinnen und verlieren gemeinsam.

 

Konflikte:

 Wir lösen alle Konflikte gewaltfrei.

 

Regel:

Wir halten uns an die Fußballregeln.

Wir halten uns an die Vereinsregeln.

 

Sprache:

 Wir benutzen keine Schimpfwörter.

 Wir sprechen Deutsch bzw. wir bemühen uns, im Training und

Spielbetrieb Deutsch zu sprechen.

 

Einstellung:

 Insbesondere im Kinderfußball gilt: Erlebnis kommt vor Ergebnis.

 

Umwelt:

 Wir sind umweltbewusst und entsorgen unseren Müll.

 

Vereinseigentum:

Wir gehen mit dem Eigentum des Vereins um, wie mit

unserem eigenen.

 

Ausbildung:

 Wir wollen gewinnen, aber nicht auf Kosten von Spaß und

Ausbildung eines Spielers.


Kontakt

FC Tiroler Zugspitze

 

 

blau-weiß-schwarz forever...